Skip to main content

Gardère, Adrien


Gardère, Adrien
Adrien Gardère wurde 1972 in Paris geboren und studierte auch dort an der École Boulle. Gardère widmete sich an der Hochschule besonders den Abteilungen Holzproduktion und Holzveredelung. Nach der Studienzeit und dem erfolgreichen Abschluß seines Design-Studiums mit dem Diplom, entschließt er sich, an die École National Supérieure des Arts Décoratifs zu wechseln. Er will seine Kenntnisse aus Neugierde und Wissensdurst vertiefen. An dieser renommierten und mit viel Tradition beladenen Pariser Hochschule für Gestaltung beendet Adrien Gardère seine Ausbildung mit der Promotion als Bester seines Jahrganges. 
In Indien arbeitet er unter Anderem als Designlehrer an einer Hochschule. Er bleibt dort lange Zeit, bis es ihn wieder in seine Heimatstadt Paris zurückzieht. Unter den Firmen, für die er Aufträge ausführt sind Cinna, der Möbelfabrikant Ligne Roset, der Leuchtenhersteller Artemide aus Italien und verschiedene Museen.

top